Unterhalt

Unterhalt sind die für den Lebensbedarf eines Menschen erforderlichen Aufwendungen. Das BGB regelt die Unterhaltsverpflichtungen von (geschiedenen) Ehegatten, Eltern ehelicher und nichtehelicher Kinder und Verwandter gerader Linie. Voraussetzung für einen Unterhaltsanspruch ist, dass der Anspruchsteller bedürftig und die in Anspruch zu nehmende Person leistungsfähig ist.