Zeugnisverweigerungsrecht

Das Zeugnisverweigerungsrecht berechtigt bestimmte Personen, das Zeugnis vor Gericht oder anderen staatlichen Stellen zu verweigern. Voraussetzung ist eine besondere persönliche Beziehung zu einer am Verfahren beteiligter Partei oder eine Verschwiegenheitspflicht bei Berufsgeheimnissen.