Rechtsanwalt Jörn Tröber

Kanzleigründer

Rechtsanwalt Tröber

Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Kanzleigründer, geboren 1964 in Göttingen, 1984 Abitur am Gymnasium Petrinum in Dorsten, Studium der Rechtswissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre von 1986 bis 1990 in Münster, 1991 Referendarexamen beim Oberlandesgericht Hamm, Referendariat beim Landgericht Essen und Landgericht Münster, 1994 Assessorexamen beim Landesjustizprüfungsamt Nordrhein-Westfalen, seit Januar 1995 beim Landgericht Münster als Anwalt zugelassen, 1997 Mitbegründer und Partner der Sozietät Dr. Schmitz, Brakel, Tröber, Denno (bis zur Auflösung Ende 2015). 2016 Gründung der auf IT-Recht, gewerblichen Rechtsschutz und Datenschutzrecht spezialisierten Kanzlei TRÖBER.

1995 bis 2000 Dozent für öffentliches Recht für das Erste und Zweite juristische Staatsexamen in einem juristischen Repetitorium, Fachanwalt für Informationstechnologierecht (FA IT), 2006 bis 2007 abgeordneter Rechtsanwalt an das Landesjustizprüfungsamt NRW, seit 2008 nebenamtliches Mitglied des Landesjustizprüfungsamts NRW für das zweite juristische Staatsexamen.

Organisationen

• Europäischen Anwaltskooperation (EAK), stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrats
• Mitglied des Deutschen Juristentags
• Mitglied im deutschen Anwaltsverein (DAV)
• Mitglied im deutschen EDV-Gerichtstag e.V.
• Mitglied der deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI e.V.)
• Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im DAV (DAVIT), Gründungsmitglied

Lehrtätigkeit

• 09/2010 - heute Lehrbeauftragter für IT-Recht (Hochschule Osnabrück)
• 03/2010 - heute Lehrbeauftragter für Recht der Werbung im Internet (Hochschule Osnabrück)